www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 063 <3.23> Letzte Hoffnung (Final Countdown)
 
 
(Stand 11.03.2019)
 
 

Die Einspielung von San Francisco zeigt die Golden Gate Bridge mit der Stadt im Hintergrund (Filmrichtung Osten). Es handelt sich um eine bislang ungenutzte Luftaufnahme, die bereits während der Dreharbeiten in San Francisco zu Staffel 1 entstand.

 
Insider-Witz: Lucas Crosbys Haus ist die Außenkulisse, die für EARL HAMNERs frühere Serie, "Die Waltons", auf dem Gelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS) gebaut wurde - allerdings mit einem modifizierten Dach und Obergeschoss. In dieser auf EARLs Kindheitserinnerungen basierenden Sendung stellte es das Haus der Waltons dar. 1991 brannte das Set infolge eines Brandanschlages nieder. Es wurde danach zunächst an derselben Stelle wieder aufgebaut, und zwar teils aus nicht zerstörten Elementen der alten Kulisse, großenteils aber aus neuen Teilen. Der Neubau gelang gut; das Haus war fast identisch. Lediglich bei genauem Vergleich sind leichte Unterschiede an der Holzverkleidung neben den Dachgauben (andere Breite der Holzelemente als früher) und an der Balustrade um die Veranda (weniger Holzstützen, unterschiedliche Stärke) erkennbar. Für die späteren Reunions der "Waltons" wurde die neue Kulisse auf die nahegelegene WARNER BROS. RANCH verlegt, da 1995 am ursprünglichen Standort auf dem Studiogelände (Doonevan Flats) ein Parkhaus errichetet wurde.
 
Die Einspielung von San Francisco beginnt mit einer Aufnahme vom Coit Tower Richtung Westen. Sodann erfolgt ein Zoom auf die Wohnanlage, in der Pamela lebt; diese befindet sich an der Kreuzung von Green und Taylor Street auf dem Russian Hill in San Francisco. Im wirklichen Leben handelt es sich um eine luxuriöse Wohnanlage namens Royal Towers. - Auch Phillip wohnt dort (vergleiche # 031).
Der Clip wurde nicht speziell für die Serie gedreht, sondern stammt aus einem Filmarchiv; er war bereits in den frühen 1970er Jahren aufgenommen worden.
 
Der Drehort für Pamelas Wohnung (Innenaufnahmen) und den zugehörigen Flur befindet sich im 1. Obergeschoss (nach amerikanischer Zählung Ebene 2) der Wohnanlage The Mirabella am Wilshire Boulevard in Westwood in Los Angeles.
 
Ein anderer Raum in derselben Wohnung dient als das Gästezimmer im McKay-Haus, das Michael Dr. Heller zur Verfügung stellt.
 
Fiktives Unternehmen: Lance hat eine Schiffsreise nach Bora Bora und Tahiti über das Reisebüro Transoceanic S.S. Lines gebucht.
Subtile Werbung: Das Schiff, mit der die Kreuzfahrt stattfinden soll, ist die S.S. Amerikanis der Reederei Costa - ein echtes Schiff, das damals dieser realen Gesellschaft gehörte; das Schiff wurde 2001 abgewrackt.
Die Requisite ist allerdings etwas verwirrend, weil auf dem Prospekt als Reiseziel die Bahamas (von Florida aus) stehen.
 
Fehler: In der Szene im Kinderzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest hält Lance die Kreuzfahrt-Tickets in der Weitwinkelaufnahme deutlich weiter unten als in der unmittelbar darauf folgenden Nahaufnahme.
Dieser Fehler wird von der Technik, mit der die Nahaufnahmen gedreht werden, regelrecht herausgefordert (siehe hierzu Details unter # 011 - Lance und Lori).
 
Schon wieder taucht als Requisite der rote Volvo (vergleiche bereits # 055) auf; diesmal fährt er an Lindas und Coles Haus vorbei.
In einer späteren Szene mit Pamela und Spheeris ist er am Straßenrand geparkt.
Kennzeichen des roten Volvo: 400 ZPD.
 
Pamela fährt ein gemietetes rotes Sportauto der Marke Pontiac Trans Am. Das Drehbuch sah ursprünglich dafür einen Chevrolet Camaro vor, doch die Requisiteure beschafften im Ergebnis das andere Fahrzeug.
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Chase vergeblich versucht, wegen Maggies Operation Vickie auf ihrer Tanz-Tournee in Europa anzurufen. Diese Szene wurde entfernt.
 
Subtile Werbung: Melissa liest Joseph aus dem Kinderbuch "Animal Nursery" von RICHARD SCARRY das Märchen "The Ugly Duckling" ("Das hässliche Entlein") vor.
 
Subtile Werbung: Joseph trägt Kleidung mit einem Snoopy-Aufnäher.
 
In der Vorschau zu dieser Folge sieht man eine Nahaufnahme, in der sich Cole von Melissa zurückzieht, als Linda ankommt. - In der Szene in der Episode selbst ist allerdings nur eine Weitwinkeleinstellung dieses Augenblicks zu sehen.
 
Neues Kennzeichen von Lindas blau-grauem Ford Mustang: 1GXM873. Zuvor hatte es eine andere Nummer (vergleiche # 044.)
 
Die Szene mit Pamela und Spheeris stammt von der French Street auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (WARNER BROS. STUDIOS).
 
Im Hintergrund ist ein Geschäft namens Skipper Ward Surplus in Tuscany zu sehen.
Wie viele andere Läden im Stadtzentrum von Tuscany (vergleiche # 030) wurde dieser Schauplatz eigentlich für den dauernden Einsatz in der TV-Serie "The Dukes of Hazzard" ("Ein Duke kommt selten allein") ausgestattet; das Schild wurde schlicht nicht ausgetauscht, auch die Dekoration ansonsten nicht verändert, als "Falcon Crest" hier drehte.
Insider-Witz aus "The Dukes of Hazzard" ("Ein Duke kommt selten allein"): Der Name des Ladeninhabers wurde von SKIP WARD, dem Aufnahmeleiter und Produzenten dieser Serie, "ausgeliehen".
 
Frühe Drehbuch-Entwürfe beinhalteten eine Szene, in der Linda vor ihrem Haus mit Cole über die Schwierigkeiten mit Melissa spricht und außerdem den Wunsch nach einem eigenen Baby äußert, den Cole aber etwas zurückstellen will, um Joseph mehr Zeit zur Eingewöhnung in sein neues Zuhause zu geben. Diese Szene wurde entfernt.
 
Das Bühnenbild von Phillips Kellerei in dieser und der folgenden Episode ist dasselbe wie das des Raumes in der Weinkellerei von Falcon Crest, in dem Lance trainiert. Es wird nur aus einem anderen Blickwinkel gefilmt, und einige Requisiten sind verändert. - Eine einfache Methode zur Kostensenkung.
 
Kennzeichen von Richards grauer gemieteter Lincoln Town Car Limousine: New York 656 RLV.
 
Der Drehort für den Schrottplatz, auf dem sich Richard und Norton treffen, ist der damalige Aufbewahrungsbereich für Kulissen-Bauteile der BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS). Er befand sich südlich der Midwest Street, ziemlich nah an der Grundstücksgrenze zum Los Angeles River. Die Kamera war nach Westen ausgerichtet. Das Bauwerk mit dem Tonnendach im Hintergrund ist das ehemalige Gebäude 50, die Scheinwerfer-Lagerhalle. Dieses Gebäude wurde in den 1990er Jahren durch Atelier 29 ersetzt. Die Freifläche mit den Kulissen-Bauteilen wurde ebenfalls entfernt; heute befindet sich an dieser Stelle ein Parkhaus, in dem auch die Kostüm-Abteilung untergebracht ist.
Das Drehbuch hatte übrigens als Treffpunkt für Richard und Norton einen Skulpturengarten in New York vorgeschlagen. Dies wurde jedoch zwecks Kosteneinsparung kurzfristig geändert.
 
Anspielung auf das wirkliche Leben: Norton spricht vom Untergang der Titanic.
 
Die Innenkulisse eines der oberen Stockwerke des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest, die eigens für diese Saison gebaut wurde, ist unterschiedlich im Vergleich zu den früheren, die aus # 001, 004 und 005 sowie 031 und 046 bekannt sind. - Es muss sich wohl um einen anderen Teil des Hauses handeln. Auffällig ist jedoch, dass - wenn auch an anderer Stelle - das Bleiglasfenster wieder auftaucht, das bereits in # 005 und 031 zu sehen war (siehe gelber Pfeil); dasselbe Requisiten-Fenster ist auch regelmäßig im Flur vor Josephs Kinderzimmer zu sehen (vergleiche # 028) und wird auch später immer wieder an anderen Stellen im Haus auftauchen.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Innenkulissen einsehbar.
Zeichnungen des Herrenhauses (Grundrisse und Architektur-Ansichten, die die Kulissen und den echten Drehort verschmelzen) sind hier erhältlich.
Das Bühnenbild von Emmas Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest ist das gleiche wie das von Angela (z.B. in # 002), das von Julia (# 002 und 005) und das von Lance (# 008 und 014) in der 1. Staffel sowie das von Melissa und Lance im Herrenhaus von Falcon Crest (hier ein Vergleichsfoto aus # 034). - Wiederum eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Schlafzimmer werden nur jeweils leicht verändert und unterschiedlich möbliert.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Innenkulissen einsehbar.
 

Sturdevant General Store, der Laden, in dem Lucas einkauft, ist die gleiche - leicht modifizierte - Außenkulisse wie Charlie's General Store in # 061 und das Cold Duck in # 018. Vergleiche zu Details dort.

 
Kennzeichen von Lucas' blau-weißem Geländewagen der Marke Toyota Land Cruiser (aus den späten 1960ern): FD29L6.
 

In der Vorschau zu dieser Folge sieht man eine Totale, als Angela Julias Anruf an sich ziehen will. - In der Szene in der Episode selbst sind allerdings Nahaufnahmen mit Angela und Lance in diesem Augenblick zu sehen.

 
Die Einspielung der Weinkellerei von Falcon Crest ist eine zuvor in dieser Form noch nicht genutzte Aufnahme, die bereits 1981 bei den Dreharbeiten zu Staffel 1 entstand. Dies ist insbesondere daran zu erkennen, dass damals noch auf dem Bleiglasfenster die Beschriftung "Falcon Crest Winery" angebracht war, wohingegen die spätere Requisite nur auf "Falcon Crest" lautet (vergleiche # 046).
 
Die Szene mit dem Vorarbeiter in der Weinkellerei von Falcon Crest war in frühen Drehbuch-Entwürfen mit Paul Espinoza anstatt Ben Thompson konzipiert.
Offenbar um eine weitere Umbesetzung (vergleiche # 045 zu Paul Espionza) zu verhindern, wurde Paul durch Ben ersetzt. Dies erklärt auch, warum J. VICTOR LOPEZ, der Ben spielt, in # 057 in der Szene am Lagerhaus Paul genannt wurde - offenbar wurde an dieser Stelle vergessen, den Namen rechtzeitig auszutauschen.
 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...