www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 005 <1.05> Tonys Rückkehr (Tony Comes Home)
 
 
(Stand 04.12.2018)
 
 
Arbeitstitel: Tony kommt zurück (Tony Comes Back).
 

Kennzeichen von Tonys Pick-up der Marke GMC Jimmy (Modelljahr 1981): Alaska A7R 141.

 

Kennzeichen des roten BMW 2002 (Modelljahr 1974), der vor dem Herrenhaus von Falcon Crest geparkt ist und wohl einem der vier weiteren namentlich nicht bekannten Gäste bei Julias Geburtstagsfeier gehört: 436 XEB.

 

Fehler in der Kulisse von Julias Schlafzimmer im Herrenhaus von Falcon Crest: Das Fenster hat Sprossen. Alle Fenster der echten Villa Miravalle sind aber (bis auf die im Arbeits- und Esszimmer) einflügelige Schiebefenster ohne Sprossen.

 

Die Einspielung der Golden Gate Bridge mit einem Panorama auf San Francisco im Hintergrund ist aus einem Filmarchiv zugekauft. Gefilmt wurde von der Conzelman Road (Golden Gate National Recreation Area) in Richtung Südosten.

 
In dieser Folge sagt Chase zu Maggie, nach San Francisco fahre man mit dem Auto vom Tuscany Valley ca. 1-1/2 Stunden. In # 001 sprach Maggie gegenüber Vickie noch von 1 Stunde. - Möglicherweise Unterschiede je nach Verkehrslage und Fahrzeug?
 

Subtile Werbung: Julia trägt ein Polohemd der Marke Polo Ralph Lauren.

 

Die Einspielung von San Francisco - ein Blick von der Kreuzung mit der Powell Street nach oben Richtung Westen auf die California Street - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.

 
Die Aufnahme von Maggie in Douglas Channings Büro im Globe im Vorspann dieser Saison (rechtes Standbild) ist eine ungenutzte Version der Szene in dieser Folge (die genutzte Version links zum Vergleich).
 
Die "Bibel" von Staffel 1 hatte für den Handlungsstrang von Maggie in dieser Folge andere Pläne:

  • Maggie und Douglas sollten sich während ihrer Zusammenarbeit zueinander hingezogen fühlen. Angie sollte Chase glauben machen, die beiden hätten wirklich eine Affäre. - Diese Idee wurde nicht umgesetzt.
  • Maggies erste Aufgabe als Reporterin für Dougs Zeitung nach ihrer Rückkehr ins Tuscany Valley sollten Recherchen über Jasons Tod sein. Auch diese Idee wurde gekippt.
 

In der Nähe des viktorianischen Herrenhauses von Falcon Crest ist ein altes Feuerwehrauto (Marke International Harvester, Modellreihe K) zu sehen. Es gehörte in Wirklichkeit MICHAEL ROBBINS, dem damaligen Eigentümer der Spring Mountain Vineyards.

 
Angela erwähnt, dass sich in den letzten zwölf Jahren ihre Aktiva verdoppelt hätten. Da sie (zumindest im US-Original) ausdrücklich nicht (nur) von Falcon Crest spricht, wäre interessant, an welchen anderen Firmen sie beteiligt ist. In # 184 wird es später eine ähnliche Anspielung geben.
 
Die Innenkulisse des Wohnzimmers des Herrensitzes von Falcon Crest ist deutlich breiter als das wirkliche Wohnzimmer der Villa Miravalle von Spring Mountain (man beachte die Wand mit dem Kamin).
 
Die Einspielung von San Francisco - Blick über die Bucht auf die Stadt von der Avenue of the Palms auf Treasure Island in südwestliche Richtung - ist aus einem Filmarchiv zugekauft.
 
Der Drehort für die Straße in San Francisco, von der aus in der anschließenden Szene Maggie das Büro im Globe anruft, ist der Block mit den Hausnummern 13400 ff. am Ventura Boulevard in Sherman Oaks, CA. Die Telefonzelle ist nicht echt, sondern lediglich eine Requisite.
 
Beleuchtungspanne: Maggie ruft Chase um 20:12 Uhr aus dem Globe an. Es müsste im Herbst draußen schon dunkel sein. Durch das Küchenfenster der Giobertis ist aber noch Tageslicht zu sehen.
 
Die Langfassung für die Regie beinhaltete zunächst noch weitere Szenen, die allerdings aus Zeitgründen aus der Endversion der Folge gestrichen bzw. gekürzt wurden:
  • Geschnittene Szene: Julia und Tony sollten sich in einem Café (Drehort: Kantine der BURBANK STUDIOS / WARNER BROS. STUDIOS) über seine verschiedenen Arbeitsplätze in den letzten zwölf Jahren im Ölgeschäft unterhalten.
  • Drastisch gekürzt wurde eine Szene im Arbeitszimmer im Herrenhaus von Falcon Crest, in der Angela mit Chao-Li eine Partie Schach spielt und darüber sinniert, wie ruhig es im Haus während Julias, Tonys und Lances Aufenthalt in der Hütte am See ist.
 
Die Hütte am See, in der Lance, Julia und Tony übernachten, liegt in Wirklichkeit neben dem kleinen See auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS (heute WARNER BROS. STUDIOS). Sie wurde auch in zahlreichen anderen Serien, darunter auch mehrmals in "Flamingo Road", verwendet; erstmals wurde sie für die TV-Serie "FBI" (1965 - 74) eingesetzt, weshalb sie auch heute noch oft als "FBI-Hütte" bezeichnet wird.
 
Der Weinberg, den Tony und Julia kaufen wollen, ist 20 Acres (8,1 ha) groß; auf ihm wachsen Zinfandel und Gamay. Er liegt bei Hot Springs. - Insider-Witz: Hot Springs ist der frühere Name von Calistoga, einem realen Ort im Napa Valley.
 
Der Drehort für diesen Weinberg liegt auf Spring Mountain, und zwar westlich der Kellerei kurz vor Beginn der ersten dichteren Bewaldung. Der Einspieler mit der Bergkette im Hintergrund, der die Szene einleitet, ist ebenfalls dort aufgenommen, wobei die Kamera in Richtung Nordosten ausgerichtet ist, so dass im Hintergrund die Mayacamas Mountains zu sehen sind.
 
Die Telefonnummer von Delano Real Estate, dem Maklerbüro, das Julia und Tony den Weinberg anbietet, ist (707) 555-3923.
Diese Nummer existiert in Wirklichkeit nicht. Die Kennung 555 wurde von der Filmindustrie in Absprache mit den Telefongesellschaften ausschließlich für Film- und Fernsehproduktionen erfunden, um nicht versehentlich reale Telefonnummern zu veröffentlichen und sich so Schadensersatzklagen von Anschlussinhabern ausgesetzt zu sehen, die eventuell von Fans mit Anrufen belästigt werden würden.
 
Maggies Büro im Globe hat die Zimmernummer 305. Es liegt in der Nähe des Büros von Mr. Lambert, einem weiteren Mitarbeiter, der ebenso wie der in dieser Folge mehrfach erwähnte Redakteur Ed Nichols nie persönlich gezeigt wird.
 
Tonys Adresse: 9611 Highgate Hill, Anchorage, AL.
 
Frühe Entwürfe hatten andere Pläne für Angelas und Lances Intrige, um Tony los zu werden:
  • Nach der Bibel von Staffel 1 sollte Tony beinahe Vickie verführen - ein von der teuflischen Angie initiiertes Unterfangen; Tony sollte dann nach der Entdeckung durch die Giobertis vor dem in Rage geratenen Chase flüchten. - Diese Idee wurde verworfen, da die Produzenten sie für die damalige Zeit als zu unmoralisch erachteten. Als das Episodenkonzept ausgearbeitet wurde, diskutierten die Autoren die Idee, Tony eventuell Maggie angraben zu lassen.
  • Alternativ dazu wurde diskutiert, dass Tony für sein Verschwinden von Angela mit $ 10.000 und einem Flugticket an die französische Riviera bestochen werden sollte.
  • Als das Drehbuch zum Schreiben anstand, sollte ursprünglichen Fassungen zufolge Lance in Angies Auftrag Tony trickreich dazu bringen, im Route Six Motel in Tuscany eine "befreundete Person" aufzusuchen - dort sollte in Wirklichkeit die zu stark geschminkte Barbara ihn verführen, während Lance heimlich kompromittierende Fotos der Szene machen sollte. Diese Pläne wurden in der revidierten Endfassung des Drehbuchs abgeändert.
  • Eine spätere Überarbeitung beinhaltete eine erotische Szene zwischen Lance und Barbara, in der Barbaras Auftritt als Tonys angebliche Freundin direkt zur Sprache kommen sollte. Diese Szene wurde letztlich nicht umgesetzt, so dass sich die Zuschauer selbst daran erinnern mussten, dass Barbara bereits zuvor einmal als eine von Lances Sexpartnerinnen zu sehen war.
  • In dem ursprünglichen Finale der Episode erfuhr Julia lediglich von Angie, dass Tony verschwunden ist, nachdem er festgestellt hatte, dass er zum Opfer in Lances und Angelas schmutziger Intrige mit Barbara wurde. Julia schwor, nie wieder einen Tropfen zu trinken, da Alkohol sie nur vergessen lasse. Die Endversion des Drehbuchs eliminierte auch die direkte Konfrontation mit Julias Alkoholabhängigkeit - ein Thema, das die Serie in ihrer Endfassung immer eher andeutete, als es direkt anzusprechen.
 
 

 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...