www.falconcrest.org | Deutscher FALCON CREST - Fanclub / German FALCON CREST Fan Club
 

 

 
  

# 002 <1.02> Der Saboteur (A Time for Saboteurs)
 
 
(Stand 02.11.2020)
 
 
Arbeitstitel: Die Früchte des Zorns (The Grapes of Wrath).
Dieser Arbeitstitel der Folge war eine Anspielung auf den Text aus "The Battle Hymn of the Republic" ("Die Schlachthymne der Republik") von JULIA WARD HOWE (1819 - 1910).
 
Paul Salingers Vorname war in frühen Drehbuch-Entwürfen zunächst Terry.
 
Paul Salingers Mietauto ist ein beige / grauer Ford Thunderbird (Modelljahr 1980). Das Kennzeichen lautet 247 PCE.
 
Alle Außenaufnahmen auf dem Flughafen des Tuscany Valley in dieser Folge stammen von dem früheren San Fernando Airport in Sylmar, CA im Großraum L.A. Dieser Flughafen wurde ca. 1985 aufgelöst und in ein Gewerbegebiet umgestaltet.
 

Seltsamerweise sind im Gioberti-Haus in dieser Folge und # 006 andere Esszimmerstühle (vergleiche # 001). - Sind die ursprünglichen vielleicht während der Einzugsphase der Giobertis derzeit zum Aufpolstern?

 

Das Bild von ROBERT FOXWORTH im Vorspann dieser Staffel stammt aus einer Szene in dieser Folge.

 
Kennzeichen von Angies hellbeigem Mercedes-Benz 380 SL Cabrio (Baureihe R107, Modelljahr 1981): 963 XUJ.
 
Dieser Mercedes-Benz 380 SL war eine Requisite, die LORIMAR von der früheren Mercedes-Benz-Niederlassung am Sunset Boulevard in Hollywood speziell für die Serie kaufte; das Auto wurde an LORIMAR am 18. Mai 1981 ausgeliefert. Die echte Fahrzeug-Identifizierungsnummer lautet WDBBA45A8BB003426. Dieses Auto wurde für die Staffeln 1 und 2 sowie die im Weinanbaugebiet gedrehten Episoden der 3. Saison genutzt. Am 30. Juni 1983 wurde die Requisite an den leitenden Produzenten MICHAEL FILERMAN verkauft, in dessen Eigentum sie bis zu seinem Tode verblieb. Das Fahrzeug wurde über eBay im Juli 2015 an einen Sammler verkauft. Für spätere Aufnahmen von Angelas Mercedes-Benz Cabrio wurde eine andere Requisite (identisches Modell) eingesetzt.
 
Fiktives Unternehmen: Angela liest eine Zeitung namens Press Herald. Es bleibt jedoch unklar, ob es sich um ein lokales Blatt oder eine überregionale Zeitung handelt.
 
The San Francisco Sun, The San Francisco Chronicle, San Francisco Gazette, San Francisco Courier und San Francisco Bulletin waren die ursprünglichen Namensvorschläge für Douglas Channings Zeitung. Die Beratungsgesellschaft de Forest wies auf mögliche rechtliche Probleme bei Nutzung dieser Namen hin. Der weitere Vorschlag Golden Gate Magazine konnte nicht benutzt werden, weil es sich um eine reale Zeitschrift handelt. Der Name Evening Star klang für den Geschmack der Verwaltungsabteilung von LORIMAR eher nach einem kleinen Provinzblatt. Die Autoren nannten Dougs Zeitung daher schließlich The San Francisco Globe.
 
Sprechender Name: Douglas (gälisch-englischer Ursprung) - "schwarzes Wasser". Douglas lässt Schönheit, Anmut und Charme des Elements Wasser erkennen, doch verbirgt auch (wie man in späteren Episoden der Serie erfahren wird) dunkle Geheimnisse - genau wie das tiefe Wasser oft versteckt, was auf seinem dunklen Grund liegt.
 
Der Drehort für Pauls Motel (in früheren Drehbuch-Entwürfen als Valley Inn bezeichnet, in der Endversion ohne namentliche Nennung) im Tuscany Valley ist in Wirklichkeit das Sportsmen's Lodge Hotel in Studio City, CA.
 
Geschnittene Szene: Das Patio Cafe im Sportsmen's Lodge Hotel war der Drehort für eine Szene mit Julia und Paul in einem Café im Tuscany Valley. Die Szene, in der sich die beiden über Chase unterhalten und schließlich näher kommen, wurde aus der Endversion der Folge aus Zeitgründen entfernt.
 
Das Bühnenbild von Angelas Schlafzimmer im viktorianischen Herrenhaus von Falcon Crest ist das gleiche wie das des Gästezimmers (vergleiche # 001). - Eine einfache Maßnahme, um Produktionskosten zu sparen. Die Schlafzimmer werden nur jeweils leicht unterschiedlich möbliert und aus unterschiedlichen Richtungen gefilmt.
LORIMARs Original-Zeichnungen dieser und anderer Kulissen sind für DFCF-Mitglieder im Bereich Serie - Produktionsbüro - Drehorte - Filmstudios - Innenkulissen einsehbar.
 
Paul Salingers Flugzeug wird von zwei verschiedenen Flugzeugen dargestellt:
In den im Napa Valley gedrehten Szenen handelt es sich um eine Maschine Bellanca 17-30 Viking 300 mit der Registrierungsnummer N6676V (Baujahr 1967; linkes Standbild).
In den Szenen am Flughafen von Tuscany Valley (gedreht am San Fernando Airport) wird das sehr ähnliche Modell Bellanca 17-30A Super Viking mit der Registrierungsnummer N3983I (Baujahr 1972; rechtes Standbild) eingesetzt.
 

Subtile Werbung: Das vorgenannte Flugzeug Bellanca 17-30A Super Viking hat, wie das Typenschild zeigt, Propeller des Herstellers Hartzell.

 

Das Restaurant in San Francisco mit den rot-braunen Ledersofas und der braunen Holzvertäfelung, in dem Angela und Douglas in dieser Folge und in # 005 essen, ist in Wirklichkeit das frühere Restaurant Hungry Tiger am Ventura Boulevard in Sherman Oaks, CA. - Es existiert heute nicht mehr.

 

Das Pumpenhaus auf dem Gioberti Estate ist in Wirklichkeit eine Kulisse auf dem Freigelände der BURBANK STUDIOS.

 

In der Szene, in der Chase mit dem Jeep Pauls Flugzeug überholt, werden ROBERT FOXWORTH und CLIFF POTTS durch Stunt Doubles ersetzt.

 

Kennzeichen des Mietwagens (ein schwarz / graues Lincoln Town Car; Modelljahr 1981) von Monash, dem Handlanger von Thorpe, Pauls Gläubiger: 658 QJB.

 
Ursprünglichen Drehbuch-Entwürfen zufolge sollten Monash und Kagle, Thorpes Handlanger, Jimmy und Roscoe heißen.
 

Der Helikopter zur Trocknung des Weinbergs im Gründerweingarten von Falcon Crest ist ein Bell 206 Jet Ranger.

 
 


 
 
Vorherige Folge...
 
Nächste Folge...